22. Februar 2018

Für die Freiheit der Kunst

Der Pariser Platz als Ort der Freiheit

Eugen Gomringer "avenidas" am Max Liebermann Haus
Eugen Gomringer „avenidas“ am Max Liebermann Haus
© Marlen Wagner

Gomringers „avenidas“ am Max Liebermann Haus

Die Stiftung Brandenburger Tor reagiert auf den Beschluss der Alice-Salomon-Hochschule, Eugen Gomringers Gedicht „avenidas“ übermalen zu lassen. Seit dem Vormittag des 22. Februar 2018 hängt ein Banner mit dem Text des Gedichtes an der Fassade des Max Liebermann Hauses am Pariser Platz. Die Stiftung bezieht so Stellung gegen eine Zensur der Kunst, die in Deutschland nicht erneut ausgeübt werden darf.