Andreas Sachsenmaier

"Redezeit"
„Redezeit“ an den Landesvertretungen Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern
© Kay Zimmerman

„Die Vertretungen sind das Sprachrohr der Bundesländer. Dafür wollte ich ein Bild finden.“
(Andreas Sachsenmaier)

Die Installation „Redezeit“ des Schweriner Künstlers Andreas Sachsenmaier befindet sich am Obergeschoss der Landesvertretungen Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Die 5 x 3 Meter große Lichtinstallation zeigt 30 in der Politik häufig verwendete Wörter in unterschiedlicher typografischer Gestaltung, die in wechselnden Kombinationen aufleuchten und verblassen. Jedoch verschwinden sie nie ganz: Als graue Wörter bleiben sie im Schwarz der Möglichkeiten präsent und beweisen einmal mehr die hartnäckige Beharrlichkeit von Floskeln.
ich meine es ist falsch / uns können sie es klar sagen / ich stimme dagegen ab /  aber was können wir dagegen sagen /  deshalb sagen wir es Ihnen klar …
 
deshalb stimme ich dagegen ab / was sie sagen ist nicht falsch / ich meine was wir sagen ist deshalb richtig / dagegen möchte ich es nicht falsch sagen …
 
klar deshalb stimme ich dafür / wir sagen deshalb es ist richtig / können wir klar sagen es ist nicht wahr / sagen wir es deshalb falsch …
was aber wenn die Frage nicht richtig ist / was ich meine ist klar / klar können sie sagen es ist falsch / ist es nicht richtig was wir sagen …
Sachsenmaier beschränkt diese typischen Satzfragmente politischer Reden inhaltlich auf die Willensbekundung „etwas zu tun, einer Idee, einer Sache zuzustimmen, sie abzulehnen, etwas zu verändern”. Doch gleichgültig, in welcher Folge und welcher Kombination die elektronisch gesteuerten Wortfolgen schließlich aus dem Schwarz aufleuchten – ihr Erscheinen macht leuchtend deutlich, an was es fehlt: Substanz.
So wird „Redezeit“ zum Appell, die Leere der Floskeln mit tatsächlichen Inhalten zu füllen, die Willensbekundung in politisches Handeln umzusetzen.
Andreas Sachsenmaier lebt und arbeitet seit 2001 in Berlin und Schwerin. Arbeiten auf Papier, als Video, Sound und Mixed Media.

TITEL
„Redezeit“
30-channel light installation, 2003

KÜNSTLER
Andreas Sachsenmaier

TECHNISCHE UNTERSTÜTZUNG
Neue Medien Projekte, Berlin

ANSCHRIFT
In den Ministergärten 1–3, Berlin

EIGENTÜMER
Landesvertretungen der Länder Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern beim Bund