0.4 C
Berlin
Freitag, 06. Dezember 2019
Start Startseite

Startseite

Die Straße des Regierungsviertels

Die Plattform für die architektonische und städtebauliche Zukunft der Wilhelmstraße und des Berliner Regierungsviertels – mit historischen Portraits und Informationen über aktuelle und künftige Aktivitäten zur Arealentwicklung.

Bauwerke im Portrait

Palais Schwerin / Reichspräsidentenpalais

Das spätere Reichspräsidentenpalais entsteht als Palais Schwerin in der Wilhelmstraße 73. Der Geheime Finanz-, Kriegs- und Domänenrat Hans Bogislav von Schwerin (1683– 1747) möchte dort freiwillig bauen und wendet sich an den König.

Palais Geuben / Palais Rohdich

König Friedrich Wilhelm I. startet in den 1730er Jahren ein Förderprogramm zur Bebauung seiner Residenzstadt, in das auch das Gebiet des späteren Pariser Platzes...

Das Areal in der Sicht der Medien

Jazz in den Ministergärten 2019

"Jazz in den Ministergärten" ist inzwischen ein fester Bestandteil des kulturellen Herbstprogrammes in der Hauptstadt. Seit Jahren schon laden die Landesvertretungen in die Ministergärten...

Neues vom Checkpoint Charlie

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen lädt ein, sich über die Zukunft des Checkpoint Charlie zu informieren. In den Räumen der Senatsverwaltung können Interessierte...

Epochen der Macht

Ensembles in Geschichte und Gegenwart

Die Ministergärten

Die Ministergärten – von der Apanage für Adlige über den Standort der Neuen Reichskanzlei zum Ensemble der Landesvertretungen in der Hauptstadt.

Pariser Platz

Das im 2. Weltkrieg zerstörte Ensemble wird nach der Wiedervereinigung wiederhergestellt. An den zentralen Platz in der Mitte Berlins kehren die Botschaften zurück.

Webcam Holocaust-Mahnmal

Das Stelenfeld

Das Denkmal für die ermordeten Juden Europas vor Tiergarten und Potsdamer Platz.

Der Führerbunker

Point of Interest: Hitlers Bunker

Für Berlin-Touristen von hohem Interesse: Der Ort des ehemaligen Führerbunkers.

Filmische Zeitreisen

Kunstportrait

Begrüßung

Aluminiumskulptur mit geneigtem Kopf in den Ministergärten: Thomas Duttenhoefers Skulptur im Eingangsportal der Rheinland-Pfälzischen Landesvertretung grüßt Vorübergehende und Eintretende.

Figur für Berlin, Thomas Duttenhoefer

Kunstportrait

Ulrich Klages‘ „Denkzeichen Georg Elser“ 

In exponierter Position und von unterschiedlichen Standorten aus gut sichtbar, schwebt vor dem Himmel Berlins eine Stahlskulptur. Eine fein geschwungene Konturlinie formt das Profil des Widerstandskämpfers Johann Georg Elser, das nachts aus der Dunkelheit hervortritt – beidseitig durch ein Band aus LED-Lampen erleuchtet.

Ulrich Klages „Denkzeichen Georg Elser“